Aufgaben
mindestens
min
begrenzen
Nr.:
  ↑  

Hinweis zur Verlinkung

Am Ende der Adresszeile können Signatureingaben das Aussehen der mathematischen Übungsseiten verändern und zusätzliche Funktionen aktivieren. Die Signaturen folgen dabei folgendem Muster: Die Erste Signatur wird durch eine Fragezeichen(?) eingeleitet, alle folgenden mit einem Et-Zeichen (&) angehängt.

  • aufgabenfuchs.de/meineSeiteadresse.shtml?Signatur_1&Signatur_2&Signatur_3

Folgende Signaturen stehen zur Verfügung:

  • Rahmen: Zeigt an, welche Seitenbereiche einzeln sichtbar gemacht werden können.
  • sichtbar(): Bestimmt die sichtbaren Seitenbereiche. Alle anderen bleiben unsichtbar.
  • Hinweis(): Erzeugt einen Hinweistext, der am Seitenanfang erscheint.
  • gleich(): Vergleicht die Nummern der ausgewerteten Aufgaben mit den Nummern von Aufgaben, die einem Wertungscode zugeordnet sind.
  • Kennung(): Beinhaltet eine Kennung, die einem Wertungscode zugeordnet ist.

Einzelne Aufgaben verlinken

Die Signatur Rahmen [Beispiellink: https://mathe.aufgabenfuchs.de/rationale-zahlen/rationale-zahlen.shtml?Rahmen] unterteilt die Seite in rote Rahmen, die mit roten Zahlen durchnummeriert sind. Die Zahlen der Bereiche, die später angezeigt werden sollen, notiert man sich. Sollen etwa nur die Bereiche mit den Nummern 21 und 22 angezeigt werden, dann ist an das Ende des Seitenlinks folgende Signatur anzuhängen: sichtbar(21,22). [Beispiellink: https://mathe.aufgabenfuchs.de/rationale-zahlen/rationale-zahlen.shtml?sichtbar(21,22)]. Auf diese Weise sind bei den Rationalen Zahlen nur die Aufgaben 17 und 18 sichtbar.


Hinweistext an Seitenanfang hinzufügen

Der Text in den Klammern der Signatur Hinweis() wird am Seitenanfang wiedergegeben. [Beispiellink: https://mathe.aufgabenfuchs.de/rationale-zahlen/rationale-zahlen.shtml?sichtbar(21,22)&Hinweis(Führt bitte Aufgabe 17 drei Mal und Aufgabe 18 fünf Mal durch. Bleibt gesund!!!)]


Hinweis auf Unterschied zwischen erteilten und erledigten Hausaufgaben

Schülern können nach den Vorgaben folgender PDF-Datei Hausaufgaben erteilt werden. Bei diesem System müssen die erteilten und die erledigten Aufgaben übereinstimmen. Darum ist eine Signatur eingebaut, die eine Information beim Drücken des Wertungscode-Button erscheinen lässt, wenn die erteilten und die erledigten Aufgaben nicht übereinstimmen: gleich(17,18).
[Beispiellink: https://mathe.aufgabenfuchs.de/rationale-zahlen/rationale-zahlen.shtml>?sichtbar(21,22)&Hinweis(Löst alle Aufgaben. Kennungsbuchstaben: xPztv. Füge deine Nummer an.)&gleich(17,18)]
Es erscheint eine Meldung, wenn der Wertungscode-Button im Resultatebereich geklick wird und die erteilten und die erledigten Aufgaben nicht übereinstimmen. Ansonsten passiert nicht.


Hausaufgaben-Kennung setzen

Mit der Signatur Kennung kann der Lehrer für einen Schüler die Hausaufgaben-Kennung setzen. Allerdings müsste dann für jeden Schüler ein eigener Link angelegt werden.

Beispiel: Zuerst wurde die folgende Liste unter Resultate >>> Druckvorschau >>> Wertungscode erstellen erzeugt (s. PDF-Datei).

Der Link für Damian könnte folgendermaßen aussehen: [Beispiellink: https://mathe.aufgabenfuchs.de/zins/jahreszins.shtml?sichtbar(17,18)&Hinweis(Damian, löse beide Aufgaben und sende danach den Wertungscode an deinen Lehrer.)&Kennung(XzGbt04)]

Wenn an den oberen Link noch die Signatur &gleich(14,15) angehängt wird, kommt in der Kopfzeile der Hinweis, das der Wertungscode ungültig ist, bis die Aufgaben 14 und 15 ausgewertet wurden: [Beispiellink: https://mathe.aufgabenfuchs.de/zins/jahreszins.shtml?sichtbar(17,18)&Hinweis(Damian, löse beide Aufgaben und sende danach den Wertungscode an deinen Lehrer.)&Kennung(XzGbt04)&gleich(14,15)].

Nachdem Damian beide Aufgaben ausgewertet hat, wird, je nachdem wie viele Fehler er gemacht hat, einer der Wertungscodes aus der Zeile angezeigt, in der sein Name steht.

Wer mag, kann mit diesem "Editor" den notwendigen Code für die Anpassung der Seiten automatisch generieren.