Brüche erweitern und kürzen

•  Erweitern: Zähler und Nenner werden mit der gleichen Zahl multipliziert.
Beispiel:  1 (·2)
=
(·2)
2
2 4
•  Kürzen: Zähler und Nenner werden durch die gleiche Zahl dividiert.
Beispiel:  2 (:2)
=
(:2)
1
4 2
Beim Erweitern und Kürzen bleibt die Größe des anfänglichen Bruchteils erhalten. Sie wird jedoch durch mehr oder weniger Bruchteile erzeugt.

Aufgabe 1: Stelle im Klappmenü einen Bruch ein, klick auf die Kreise unter den anderen Brüchen. Klick danach im Erklärungstext die richtigen Begriffe an.


→ erweitern →
 =  z1  =  z2  =  z3  =  z4  =  z5
2 4 6 8 16
         
← kürzen ←
Beim Erweitern wird
  • die Größe des farbige Bereichs nicht verändert.
  • die Anzahl der Bruchteile größer.
  • die Größe der einzelnen Bruchteile kleiner.
Beim Kürzen wird
  • die Größe des farbige Bereichs nicht verändert.
  • die Anzahl der Bruchteile kleiner.
  • die Größe der einzelnen Bruchteile größer.

Versuche: 0


Erweitern





Kürzen





Aufgabe 10: Stell verschiedene Brüche ein und vergleiche ihre Größe.

Bruchanzeige


Aufgabe 12: Ziehe den Pfeil am orangen Punkt so weit, bis die Gleichung stimmt.

0 = 0
1 1


richtig: 0 | Falsch: 0


Aufgabe 13: Markiere den zum Bruch gehörenden Skalenstrich.

richtig: 0 | falsch: 0