Menschen- und Bürgerrechte

Nach langer Diskussion beschlossen die Abgeordneten der Nationalversammlung eine neue Gesellschaftsordnung. Ein wichtiger Teil dieser neuen Ordnung war die "Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte", die am 26. August 1789 verkündet wurde.

Artikel 1
 Die Menschen sind frei und gleich an Rechten geboren und bleiben es. [...]

Artikel 2
Der Zweck jeder politischen Vereinigung ist die Erhaltung der natürlichen und unantastbaren Menschenrechte. [...]

Artikel 3
Der Ursprung jeder Souveränität liegt ihrem Wesen nach beim Volke. [...]

Artikel 4
Die Freiheit besteht darin, alles tun zu dürfen, was einem anderen nicht schadet: [...]

Artikel 5
Das Gesetz darf nur solche Handlungen verbieten, die der Gesellschaft schaden. [...]

Artikel 6
Das Gesetz ist der Ausdruck des allgemeinen Willens. Alle Bürger haben das Recht, persönlich oder durch ihre Vertreter an seiner Gestaltung mitzuwirken. [...]

Artikel 7
Niemand darf angeklagt, verhaftet oder gefangengehalten werden, es sei denn in den durch das Gesetz bestimmten Fällen und nur in den von ihm vorgeschriebenen Formen. [...]

Artikel 8
Das Gesetz soll nur Strafen festsetzen, die unbedingt und offenbar notwendig sind, und niemand darf anders als aufgrund eines Gesetzes bestraft werden, [...]

Artikel 9
Jeder [ist] solange als unschuldig anzusehen [...], bis er für schuldig befunden wurde, [...]

Artikel 10
Niemand soll wegen seiner Anschauungen, selbst religiöser Art, belangt werden, solange deren Äußerung nicht die durch das Gesetz begründete öffentliche Ordnung stört.

Artikel 11
Die freie Äußerung von Meinungen und Gedanken ist eines der kostbarsten Menschenrechte; jeder Bürger kann also frei reden, schreiben und drucken,  [...]

Artikel 12
Die Gewährleistung der Menschen- und Bürgerrechte erfordert eine öffentliche Gewalt; [...]

Artikel 13
Für die Unterhaltung der öffentlichen Gewalt und für die Verwaltungsausgaben ist eine allgemeine Abgabe unerlässlich; [...]

Artikel 14
Alle Bürger haben das Recht, selbst oder durch ihre Vertreter die Notwendigkeit der öffentlichen Abgabe festzustellen, [...]

Artikel 15
Die Gesellschaft hat das Recht, von jedem Staatsbeamten Rechenschaft über seine Amtsführung zu verlangen.

Artikel 16
Eine Gesellschaft, in der die Gewährleistung der Rechte nicht gesichert und die Gewaltenteilung nicht festgelegt ist, hat keine Verfassung.

Artikel 17
Da das Eigentum ein unverletzliches und geheiligtes Recht ist, kann es niemandem genommen werden, es sei denn, dass [...] eine gerechte Entschädigung festgelegt wird.


Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte

Représentation de la Déclaration des droits de l’homme et du Citoyen de 1789
von: Jean-Jacques Le Barbier
Lizenz: Public domain
Original: Hier


Aufgabe 1: Trage unten die richtigen Begriffe ein.

Fülle alle Lücken aus und klick dann auf "Prüfen". Ein Klick auf das Ausrufezeichen neben der Lücke lässt das Wort mit vertauschten Buchstaben erscheinen. Jeder Hilfsklick kostet allerdings auch Punkte.

Die Menschen sind und und haben die gleichen . Die Freiheit besteht darin, alles tun zu dürfen, was einem nicht schadet. Jeder Bürger kann frei , und . Das Gesetz darf nur solche Handlungen verbieten, die der Gesellschaft . Das Gesetz soll nur Strafen festsetzen, die notwendig sind. Jeder ist solange als anzusehen, bis er schuldig gesprochen wurde.

Von der "Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte" wurde abgeleitet, wie Frankreich zukünftig regiert werden sollte. Der König hatte jetzt nicht mehr die absolute Macht, doch er spielte immer noch eine wichtige Rolle im Staat. Seine Herrschaft wurde jedoch durch die Nationalversammlung kontrolliert.



Aufgabe 2: Ziehe die Begriffe unten an die richtige Stelle.

VERFASSUNG VON 1791
Zensuswahlrecht - Wahl nach Vermögen

Exekutive
Legislative
Jurisdiktion
König aufschieb.
Veto
→ → → →
National-
Versammlung


745 Abgeordnete
(über 54 Livres* Steuern
und Grundbesitz)
Hochgericht
↓ ernennt / entlässt ↓
↑ Wahl ↑
Minister Kontrolle
← ← ←
Kontrolle
→ → →
Berufungsgericht
↓ Kontrolle ↓


Verwaltung




↑ Wahl ↑

Wahl
Beamte

Wahlmänner
Richter
↑ Wahl ↑ ↑ Wahl ↑ ↑ Wahl ↑
Männer über 25 mit
über 3 Livres* Steuern
Aktivbürger
VOLK
*Livre - französische Einheit der Silberwährung