Zeitleiste

1789

  • Generalstände treten in Versailles zusammen.
  • Vertreter des Dritten Standes erklären sich zur Nationalversammlung.
  • Ballhausschwur
  • Klerus und Adel schließen sich der Nationalversammlung an.
  • Sturm auf die Bastille
  • Abschaffung der Vorrechte von Adel, Klerus, Städten und Provinzen
  • Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte
  • Die ausschließliche Gesetzgebungsinitiative liegt bei der Nationalversammlung. Der König verfügt nunmehr lediglich über ein aufschiebendes Veto.

1791

  • Der König versucht ins Ausland zu fliehen, wird gefangen genommen und wieder nach Paris gebracht.
  • Verfassung des 3. September 1791 - Frankreich ist eine konstitutionelle Monarchie.
  • Der König leistet den Eid auf die Verfassung.

1792

  • Kriegserklärung an Österreich
  • Kriegseintritt von Preußen
  • Oberbefehlshaber (Herzog von Braunschweig) fordert die Pariser zu unbedingter Treue und Gehorsam gegenüber ihrem König auf.
  • Nationalversammlung entlässt den König und setzt ihn und seine Familie gefangen. Damit hob die Nationalversammlung die Monarchie auf und übernahm die Regierungsgewalt.
  • Wahlen zum Nationalkonvent nach allgemeinem Männerwahlrecht
  • Zusammentritt des neugewählten Nationalkonvents, Abschaffung der Monarchie
  • Ausrufung der Republik (Erste Republik)
  • Prozeß gegen den König

1793

  • Hinrichtung König Ludwigs XVI. – sofort schließen Großbritannien, Spanien, Portugal und die meisten deutschen und italienischen Staaten ein Bündnis gegen Frankreich.
  • Kriegserklärung an Großbritannien und Holland
  • Gründung des Revolutionstribunals, dessen Urteile nicht angefochten werden können
  • Einsetzung des Wohlfahrtsausschusses als ausführendes- und gesetzgebendes Organ des Nationalkonvents
  • Robespierre übernimmt den Vorsitz des Wohlfahrtsausschusses.
  • Wohlfahrtsausschuss und Nationalkonvent bekennen sich zum Terror; Beginn der Terrorherrschaft.
  • Revolutionstribunal verhängt Todesurteile auf bloße Verdächtigung hin und ohne Möglichkeiten der Verteidigung. Beginn des Großen Terrors; "La Grande Terreur"; Hinrichtung von zirka 2500 Gegnern Robespierres.
  • Absetzung und Anklage Robespierres; Ende des Terrors.
  • Hinrichtung Robespierres, St. Justs und über 100 weiterer Anhänger nach Entscheidung durch den Konvent

1795

  • Napoleon Bonaparte lässt in Paris einen royalistischen Aufstand mit Geschützfeuer zusammenschießen.

1796

  • Bonaparte wird Befehlshaber der Italienarmee.
  • Sieg Bonapartes in der Schlacht von Lodi
  • Sieg Bonapartes in der Schlacht von Arcole

1797

  • Entscheidender Sieg Bonapartes gegen die Österreicher im Italienfeldzug
  • Sieg Bonapartes in der Schlacht von Neumarkt

1798

  • Bonaparte bricht nach Ägypten auf.

1799

  • Napoleon Bonaparte wird zum 1. Konsul gewählt. Dieses Datum gilt als das Ende der Revolution und Beginn des Konsulats.
  • Alleinherrschaft Napoleon Bonapartes als erster Konsul.